Ostertorte - nicht schön, aber lecker

April 16, 2017


Ostertorte, Ostern, Torte, Schichttorte, Süßigkeiten


Da wollte ich mich nach der langen Pause hier mit einer tollen Ostertorte zurück melden und dann das: ich hatte wohl vergessen, dass die Sache mit dem Torte backen nicht so meins ist...dreischichtig, ja was hat mich da bloß geritten. Tropfenglasur oben drauf...der Trend gerade...klar, mach ich. Und erst recht, wo doch schon ein Großteil meiner Backutensilien irgendwo in Kartons oder im neuen Zuhause sind. Egal, krieg ich hin. 

Warum es hier so ruhig ist, wisst ihr ja: das neue Zuhause. In der Zwischenzeit ist mein neues Büro fast fertig, nur noch Lampe und Gardinen anbringen. Nächster Stop ist der Balkon, ein neuer Boden muss verlegt werden. Anschließend kann ich endlich das Hochbeet neu bepflanzen und mein Pflanztisch aufbauen. Uuuund wir können unsere Pflänzchen für unseren Acker anziehen, yeah. Ende Mai kommt endlich unsere Küche, dann ist es hoffentlich, hoffentlich auch wieder einfacher gemütlich zu kochen und Fotos für den Blog zu machen. 

Aber nun zu meiner grandiosen Ostertorte, nicht schön, aber lecker. Und wahrscheinlich ist der Eine oder Andere um einiges geschickter als ich und bekommt auch eine wunderhübsche Torte hin.

Ostertorte, Ostern, Torte, Schichttorte, Süßigkeiten


Zutaten Böden

200 g Bitterschokolade
240 g Margarine
220 g Zucker
250 g Vollkornmehl
40 g Kakaopulver
2 Eier
2 TL Backpulver
50 ml Milch
200 g Kirschen aus dem Glas
Springform 16 cm Durchmesser


  1. Schokolade in einem Wasserbad schmelzen.

  1. Margarine und Zucker schaumig schlagen und geschmolzene Schokolade hinzugeben.

  1. Nach und nach Eier, Mehl Kakaopulver, Backpulver und Milch unter ständigem rühren hinzugeben.

  1. Anschließend Kirschen unterheben.

  1. Teig dritteln und hintereinander in die gefettete Springform geben und bei 180 °C 45 min backen. Anschließend die Böden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  1. Und dann kommt die Königsdisziplin: nachdem die Böden ausgekühlt sind, alle Wölbungen mit einem scharfen Messer entfernen, so dass die Böden eben sind. Bekomme ich nicht wirklich hin...


Zutaten für Creme

450 g Frischkäse
150 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
2 EL Marmelade (ich habe Blaubeermarmelade genommen)


  1. Alle Zutaten verrühren und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

  1. Creme zwischen den Böden geben und dann die komplette Torte damit verkleiden. Anschließend die Torte in den Kühlschrank geben.


Deko

150 g weiße Kuvertüre
Süßigkeiten 


  1. Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen.

  1. Geschmolzene Kuvertüre über den Kuchen geben und über die Ränder laufen lassen. 

  1. Torte mit Süßigkeiten verzieren und bis zum Verzehr in den Kühlschrank geben.

Ostertorte, Ostern, Torte, Schichttorte, Süßigkeiten


Soweit die Theorie, was in meiner Praxis daraus geworden ist, seht ihr ja, aber es hat Spaß gemacht und lecker ist sie auch.

Ich wünsche Euch schöne Ostertage.

Eure 





Keine Kommentare:

Kommentar posten