#pamk - Post aus meiner Küche

Dezember 21, 2014

Oh was habe ich mich gefreut, als das liebe "Post aus meiner Küche"-Team nach einer langen Pause zu einer weihnachtlichen Tauschrunde unter dem Motto "Knuspern unterm Weihnachtsbaum" aufgerufen hat. Hatte ich diese tolle und wundervoll umgesetzte Idee doch erst entdeckt, als sie schon in Pause gegangen war. Um so mehr freue ich mich nun zum ersten mal bei der Tauscherei dabei zu sein.

Für alle, die nicht wissen was "Post aus meiner Küche" ist: es werden lauter Leckereien in der heimischen Küche gezaubert und dann versendet, um andere Menschen einfach so mal glücklich zu machen. Toll, oder?

So ging mein Päckchen nach Berlin zur lieben Lisa und drin waren diese Leckereien.

Post aus meiner Küche, Lebkuchen-Makronen, Nussbusserl, Marzipan-Päckchen, Weihnachten, Weihnachtspost, Fleurcoquet






































Zutaten Lebkuchenmakronen

    3 Eier
    125 g Zucker
    200 g Kokosflocken
    1 TL Lebkuchengewürz
    ca. 25 kleine runde Oblaten

    Eier trennen und Eiweiß schön fest schlagen. Während des Schlagens nach und nach Zucker, Kokosflocken und Lebkuchengewürz einrieseln lassen.

    Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und die Eischneemasse in kleinen Häufchen darauf verteilen.

    Makronen bei 180 °C für 15-20 min in den Backofen geben und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


    Post aus meiner Küche, Lebkuchen-Makronen, Nussbusserl, Marzipan-Päckchen, Weihnachten, Weihnachtspost, Fleurcoquet












































    Zutaten Marzipan-Päckchen

      300 g Mehl + etwas Mehl
      40 g Mohn
      100 g Zucker
      180 g Butter
      1 Ei
      50 g rote Konfitüre
      100 g Marzipan 
      getrocknete Cranberrys
      1 Eigelb
      etwas Milch
      Sternausstecher

      Zucker, Butter und Ei schaumig schlagen. Anschließend unter weiterem rühren Mehl und Mohn hinzugeben. Fertigen Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

      Arbeitsfläche bemehlen, Teig ausrollen und Sterne ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Jeweils in die Mitte der Sterne etwas rote Konfitüre geben (ich habe hier selbst gemachte Kirschmarmelade aus dem Sommer genommen) und ein kleines Kügelchen Marzipan darauf setzten. Alle Sternspitzen zur Mitte biegen und festdrücken. Eigelb mit Milch verschlagen und die Päckchen damit einpinseln. Zum Schluss je eine getrocknete Cranberry auf den Verschluss setzen und andrücken.

      Marzipan-Päckchen bei 180 °C für 10-15 min in den Backofen geben und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

      Post aus meiner Küche, Lebkuchen-Makronen, Nussbusserl, Marzipan-Päckchen, Weihnachten, Weihnachtspost, Fleurcoquet


























      Post aus meiner Küche, Lebkuchen-Makronen, Nussbusserl, Marzipan-Päckchen, Weihnachten, Weihnachtspost, Fleurcoquet
























      Zutaten Nussbusserl

        250 g Mehl
        100 g Zucker
        100 g gemahlene Nussmischung
        3 TL Kakao
        1 Ei 
        200 g Margarine
        ca. 30 unterschiedliche ganze Nüsse / Nusshälften

        Zucker, Ei und Margarine schaumig schlagen. Mehl, gemahlene Nüsse und Kakao hinzugeben. Fertigen Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

        Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen. Jeweils eine Nuss bzw. Nusshälfte auf den Kugeln andrücken.

        Nussbusserl bei 180 °C für 10 -15 min in den Ofen geben und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


        Außerdem habe ich noch ein paar Anisplätzchen eingepackt.

        Für die Verpackungen habe ich mich basteltechnisch ausgelassen. Mit Papier, Stanzern, BigShot, Gift Box Punch Board und Stempeln kamen dabei ganz hübsche Sachen rum.

        Post aus meiner Küche, Lebkuchen-Makronen, Nussbusserl, Marzipan-Päckchen, Weihnachten, Weihnachtspost, Fleurcoquet





















        Ich freu mich schon riesig auf mein Paket und bin sehr gespannt, was darin sein wird.

        Euch wünsche ich noch einen schönen 4. Advent!

        Eure




        Keine Kommentare:

        Kommentar posten