Anis-Plätzchen

Dezember 14, 2014




Meine Lieben, geht es Euch auch so? Kaum ist die Vorweihnachtszeit da, fliegt die Zeit nur so davon. Ich habe soooo viele Ideen, mein Kopf ist voll davon und was ist? Der Tag hat einfach zu wenig Stunden. Weihnachtskarten basteln, Geschenke aus meiner Küche zaubern und diese hübsch verpacken. Ach ja, und da gibt es auch noch den ganz normalen Alltag. Und nicht zu vergessen, dass die Hälfte meiner liebsten Menschen im Dezember auch noch Geburtstag haben.

Aber irgendwie mag ich dieses ganze Chaos! Vor ein paar Tagen erst haben mein kleiner Tannenbaum und ich zusammen gefunden und ich habe es voll gefeiert ihn zu schmücken. Und dann erst der Duft aus meiner Küche! Den muss ich einfach virtuell mit Euch teilen. Heute mit köstlichen Anis-Plätzchen.

Zutaten

    300 g Mehl
    3 TL Anis
    100 g Zucker
    180 g Butter
    1 Ei
    Puderzucker

    Zucker, Butter, Ei und Anis schaumig schlagen. Nach und nach Mehl hinzugeben. Teig mit den Händen noch einmal kurz durchkneten und in Frischhaltefolie eingepackt für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

    Arbeitsfläche bemehlen und Teig ausrollen. Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.



    Plätzchen für ca. 10 min bei 180 °C in den Backofen geben. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und kurz vor der servieren mit Puderzucker bestreuen.

    Und jetzt genießt weiterhin Eure Vorweihnachtszeit.

    Eure






    Keine Kommentare:

    Kommentar posten