Ich backs mir - Auberginen-Ziegenkäse-Quiche

Oktober 26, 2014

Yay, es ist wieder "Ich backs mir"-Zeit der lieben Tastesheriff. Diesmal ist das Thema Quiche. Und da hab ich mir gedacht, ich mach doch mal locker flockig eine Auberginen-Ziegenkäse-Quiche. Nun, locker flockig war auch kein Problem. Nur irgendwie habe ich mich noch nicht daran gewöhnt: es ist Ende Oktober und das bedeutet, dass ab fünf Uhr nachmittags sich die Lichtverhältnisse minütlich verschlechtern - dank Zeitumstellung heute sogar schon ab vier Uhr. Und siehe da, eine wunderschöne, leckere Quiche war fertig, nur konnte ich sie nicht mehr ordentlich fotografieren.

Schmollend und sauer auf das Tageslicht - ja, ich weiß, dass das albern ist, aber irgendwer muss ja schuld sein - habe ich ein Stück von der Quiche gegessen - und die war auch noch verdammt lecker - und mir dann gedacht, mach ich doch einfach von den Resten am nächsten Tag ein Foto, Ihr seht ja nicht, ob die Quiche warm oder kalt ist. Und nun gibt es auch das Rezept.

Auberginen Ziegenkäse Quiche, Ich backs mir, Fleurcoquet


























Zutaten

    150 g Mehl
    1 TL Backpulver
    2 Eier
    50 g Margarine
    1 Aubergine
    150 g Cocktailtomaten
    1 Paprika
    100 g Ziegenfrischkäse
    4 EL Buttermilch
    1 EL frischer Thymian
    60 ml Milch
    60 g Parmesankäse
    Salz, Pfeffer

    Mehl, Backpulver, 1 Ei und Margarine sowie eine Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. Diesen in eine Folie einwickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

    In der Zwischenzeit Aubergine in dünne Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Paprika ebenfalls in Spalten schneiden und auf dem Backblech verteilen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und bei 160 °C für 20 min in den Backofen geben.

    Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine eingefettete Quiche-Form damit auslegen. Mit einer Gabel Löcher in den Teigboden stechen und für 15 min bei ebenfalls bei 160 °C in den Backofen geben.

    Tomaten halbieren. Ziegenkäse, Buttermilch, Milch und das übrige Ei verrühren. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

    Quiche mit Aubergine, Paprika und Tomaten belegen. Anschließend mit der Käsemischung auffüllen und mit Parmesankäse bestreuen. Quiche bei 200 °C weitere 20 min backen.

    Auberginen Ziegenkäse Quiche, Ich backs mir, Fleurcoquet














































    So, Euch jetzt viel Spaß beim nach backen (ob im hellen oder dunklen).

    Eure




    Keine Kommentare:

    Kommentar posten