Spargel-Sugo

Mai 22, 2016


Spargel, Sugo, Fleurcoquet


Mein Pipi stinkt und das schon seit Wochen....ja, so wollte ich schon immer mal einen Post anfangen...Scherz beiseite...es ist Spargelzeit (jetzt versteht ihr den Einleitungssatz hoffentlich) und da ich Spargel einfach bedingungslos liebe, gibt es eben diesen zurzeit in Dauerschleife auf dem Tisch. Ob als Suppe, gebraten, gegrillt, im Auflauf, es gibt eben nichts ohne Spargel im Hause Fleurcoquet. Die Nase voll bekomme ich nicht - der Liebste vielleicht schon - aber ich eben nicht. Aber es ist doch auch nur so eine kurze Zeit, in der es ihn gibt. Allerdings leben wir hier auch direkt an einem der wichtigsten Spargelanbaugebiete Deutschlands (linker Niederrhein) und werden an jeder Ecke quasi bombardiert - mir nur recht.

Also ist doch klar, dass es heute ein Spargelrezept für euch gibt, oder?

Zutaten

Menge: 4 Personen
vegetarisch

250 g geschälten weißen Spargel
250 g geschälten grünen Spargel
1 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleinen Fenchel
1 Zucchini
1 Dose gestückelte Tomaten
250 ml pürierte Tomten
150 g Cocktailtomaten
6 klein geschnittene Oliven
Salz und Pfeffer
ein paar Blätter frischer Basilikum
25 g Pinienkerne
gehobelten Parmesankäse
300 g Spagetti 


  1. Spargel in Stücke schneiden und in einem Topf mit Wasser mit einer Prise Salz 10 min kochen.
  1. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in einem großen Topf mit Olivenöl anbraten.
  1. Fenchel und Zucchini ebenfalls klein würfeln und im Topf mit anbraten.
  1. Mit gestückelten Tomaten und pürierten Tomaten das Gemüse ablöschen.
  1. Tomaten, Oliven und Spargelstücke hinzugeben und 10 min köcheln lassen.
  1. In der Zwischenzeit Spagetti nach Packungsanweisung kochen.
  1. Pinienkerne in einer Pfanne (ohne Öl oder ähnliches) kurz anrösten.
  1. Spargel-Sugo mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  1. Spagetti auf Teller verteilen, Spargel-Sugo drüber geben und mit Basilikum, Pinienkernen und Parmesan verfeinern.
Spargel, Sugo, Fleurcoquet


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Eure





Keine Kommentare:

Kommentar posten