Rote Bete Schoko-Küchlein

Februar 08, 2015

Neulich hatte ich Besuch von einer ganzen Horde bastelwütiger Damen, denn ich habe eine Bastelparty gegeben. Und da man beim basteln auch ganz schön hungrig werden kann, gab es natürlich auch was zum stillen des Hungers. Aber was serviert man einem Haus voll kreativer Menschen? Nur etwas Süßes oder Herzhaftes? Oder beides? Nun wie ich mal bin, habe ich mich einfach mal für beides entschieden, warum auch lange hin und her überlegen. Heute zeige ich Euch, was ich Süßes serviert habe: Rote Bete Schoko-Küchlein, denn mein Leckerschmecker Yummie durfte natürlich nicht fehlen.

Rote Bete Schoko-Küchlein, Leckerschmecker Yummie, Fleurcoquet
















































Zutaten 

    300 g vorgekochte pürierte Rote Bete
    100 g Margarine + etwas zum fetten der Form
    250 g Mehl
    2 TL Backpulver
    100 g Kakaopulver
    100 g gehackte Zartbitterschokolade
    4 Eier
    200 g Zucker
    1 Päckchen Vanillezucker
    Puderzucker

    Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Rote Bete, Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Eier und gehackte Schokolade hinzugeben und zu einem Teig verrühren. Sollte der Teig zu flüssig sein, noch etwas Mehl hinzugeben.

    Teig in die gefettete Backform geben und bei 180 °C ca. 40 min backen. Anschließend die Küchlein etwas auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

    Kurz vor dem servieren noch mit etwas Puderzucker verzieren.


    Was wir so gebastelt haben und welche neuen Ideen ich so habe mitnehmen können, werde ich Euch demnächst hier zeigen.

    Und jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim nach backen.

    Eure










    Keine Kommentare:

    Kommentar posten