Happy Birthday

Januar 04, 2015



Uhhh, mein kleiner Blog hat Geburtstag. Ein Jahr ist er alt geworden. Und ich finde, dass ist ein passender Zeitpunkt, einmal zurück zu blicken (perfektes Timing so Anfang des neuen Jahres, oder?).


Winter / Frühjahr 2014

Mein erster Post war ein kleiner Eierlikörkuchen, quasi als Geburtstagskuchen. Euch haben in dem Zeitraum besonders meine Blaubeere-Scones, die Nougat-Küsschen und der Mädchengugelhupf gefallen.



























Frühling / Frühsommer 2014

Zu Ostern habe ich einen kleinen Brunch für meine Familie gezaubert. Hingucker war meine Waffeltorte, die auch in 2015 noch eine besondere Rolle spielen wird, aber dazu, wenn es soweit ist. 

Da ich sehr Spargelverrückt bin, waren die Monate auch sehr spargellastig (ist mir allerdings auch erst beim rückblickbasteln aufgefallen), besonders hat Euch der Spargelflammkuchen gefallen. Zu Muttertag habe ich mich erstmals an eine richtige Torte versucht, sie war zwar nicht die Hübscheste aber mit viiiiiel Liebe gemacht. Ein besonderes persönliches Highlight war meine Reise nach Porto, mein erster Urlaub nur für mich.



























Sommer / Spätsommer 2014

Ein bisschen warm war es im Sommer 2014 schon, zumindest habe ich einen leckeren Frozen Joghurt zur Abkühlung gebraucht. Viel gegrillt wurde auch und da waren meine Tomaten-Pesto-Törtchen immer willkommen. Besonders hat Euch mein Knusper-Apfelkuchen gefallen. Und ich habe eine Herzensangelegenheit in die Tat umgesetzt mit meinem Blog-Event "Cook for Peace", hier könnt Ihr gerne noch jeder Zeit mitmachen.



























Herbst / Winter 2014

Im Herbst wollte ich einigen lieben Menschen einfach mal Danke sagen und habe eine kleine Herbstfeierei veranstaltet. Besonders stolz war ich hier auf mein Maronentörtchen, das sah so hübsch aus. Und dann ging es auch schon im Galopp auf die Adventszeit zu, wo ich einen Adventskalender für kochbegeisterte gebastelt habe. Anschließend ging es hoch her in meiner Weihnachtsbäckerei, wo Euch am besten mein Sternen-Turm gefallen hat. Und schon war Silvester da und es wurden Partyhäppchen gezaubert.



























Es war ein tolles Bloggerjahr und ich bin so froh darüber, mich fürs bloggen entschieden zu haben. Ich habe im letzten Jahr auch so viele tolle neue Bekanntschaften machen dürfen. Ein Highlight war auch die "Blog your food"-Veranstaltung im November 2014, auf der ich mich mit vielen anderen Food-Bloggern austauschen konnte und Neues dazu gelernt habe.

Und wie geht es weiter?

Ich bin schon ganz hibbelig, denn für 2015 haben sich schon zwei tolle Abenteuer angekündigt, aber dazu mehr, wenn es so weit ist. 

Ansonsten habe ich die Tage ein bisschen am Blog gearbeitet, es gibt jetzt ein Rezepteverzeichnis (ich hoffe zutiefst, dass auch aller Verlinkungen funktionieren). Außerdem könnt Ihr jetzt Bilder, die Euch besonders gut gefallen, ganz einfach durch klicken auf den Pinterest-Button (unten links in den Bildern) pinnen. Uuuund es gibt endliche eine "Über mich"-Seite, klickt dafür einfach auf mein "Darf ich vorstellen"-Bild. Mein "Café et le Dîner" ist aktualisiert und eine Seite für den "Yummie des Monats" ist in Arbeit.

Außerdem ist mein Kopf voller neuer Ideen, die ich gerne mit Euch teilen möchte.

Und jetzt noch einen gaaaaaanz fetten Knutscher an Euch, meine lieben Leser, danke, dass Ihr immer wieder mal vorbeischaut, danke fürs liken bei Instagram und Co., ach einfach danke für alles, Ihr seid die Besten!!!!! 

Eure





Keine Kommentare:

Kommentar posten