Blaubeer-Daiquiri

August 28, 2016


Drink, Daiquiri, Blaubeeren, Minze, Fleurcoquet


Hopala, da ist der Sommer aber diese Woche mit dem D-Zug über uns gerollt. Hab ich doch tatsächlich zu glauben gewagt, dass ich dieses Jahr in der klimafreien Bürozone (unter dem Dach eines Altbaugebäudes) tatsächlich ohne diese Tage, an denen man am Tisch kleben bleibt, auskomme. Da lag ich ja mal so richtig daneben. 


Aber dafür konnten wir einige dieser "das machen wir nächsten Sommer"-Dinge machen, wie uns auf dem Acker beim gießen "versehentlich" von oben bis unten nass zu spritzen (auch Wasserschlacht genannt). Oder jeden (!) Abend zu grillen. Endlich dieses tolle, tolle Sommerkleidchen tragen. Kalt duschen, sobald man die Tür reinkommt. Leckerstes Eis selber machen. Ohoh, und habe ich doch tatsächlich das erste Mal in meinem Leben einen Niers-Paddeltour gemacht, und das nach nur 34 Jahren in direkter Nachbarschaft zur Niers (glaubt mir, JEDER der hier wohnt, ist dort schon einmal gepaddelt). 

Oder einfach nur Abends auf dem Balkon sitzen und einen guten Drink trinken. Und da zurzeit Blaubeerhochzeit ist, wie wäre es da mit einem Blaubeer-Daiquiri?

Zutaten

Menge: 2 Gläser á ca. 200 ml

200 g Blaubeeren
75 ml weißer Rum
Saft einer 1/2 Limette
2 Stängel frische Minze
4 TL brauner Zucker
300 g Eiswürfel

Alle Zutaten in einen Mixer geben und kurz mixen (bis ihr Crushed Ice habt, bei uns war das nach 5 Sekunden). Anschließend direkt servieren.

Drink, Daiquiri, Blaubeeren, Minze, Fleurcoquet


Passt auf, der Daiquiri ist so lecker, dass ihr ruckzuck mehr davon wollt. Wir haben nachher alles, was nach Früchten in meiner Küche aussah zu Daiquiris verarbeitet und hatten einen wirklich lustigen Abend ;)

Mal schauen, was wir heute noch für so Sommer-Dinge machen. Euch wünsche ich auf jeden Fall einen ganz tollen Sommertag!

Eure




Keine Kommentare:

Kommentar posten