Kastanienplätzchen

November 22, 2015

Neulich habe ich etwas gemacht, was ich seit vielen, vielen Jahren nicht mehr gemacht habe. Ich war Kastanien sammeln. Das letzte Mal habe ich das mit meinen Babysitterkindern gemacht und die sind jetzt alle schon über zwanzig. Wir haben danach fleißig Kastanienmenschen gebastelt. Diesmal wollte ich nur ein paar Kastanien zur Deko für meinen Esstisch haben und natürlich - wie soll es auch anders sein - für das eine oder andere Foto. 

Ein paar Tage später bin ich flott Mehl kaufen gegangen und da lächelte mich ein Paket Kastanienmehl an. Da dachte ich mir, ich stimme Euch schonmal so langsam auf die Plätzchensaison mit ein paar Kastanienplätzchen ein.

Kastanien, Plätzchen, Herbst, Kastanienplätzchen, Herbstplätzchen, Fleurcoquet


















































Zutaten

Menge: ca. 25 Stück

175 g Margarine
100 g Rohrzucker
250 g Dinkelvollkornmehl + etwas Mehl
50 g Kastanienmehl
1 Ei
100 g Bitterschokoladenkuvertüre 


  1. Margarine und Rohzucker schaumig schlagen.
  1. Mehle und Ei hinzugeben und verkneten. Fertigen Teig für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  1. Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und Teig gleichmäßig ausrollen.
  1. Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.
  1. Plätzchen bei 180 °C ca. 10 min backen.
Kastanien, Plätzchen, Herbst, Kastanienplätzchen, Herbstplätzchen, Fleurcoquet


















































  1. Die fertigen Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  1. In der Zwischenzeit Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen.
  1. Mit Hilfe einer Gabel Schokoladenfäden über die Plätzchen ziehen.

Kastanien, Plätzchen, Herbst, Kastanienplätzchen, Herbstplätzchen, Fleurcoquet




























Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.

Eure











Kommentare:

  1. Hallöchen,
    Oh, beim Wort Kastanien werde ich direkt ganz hellhörig, denn ich LIEBE Kastanien einfach. Als Deko, geröstet zum Naschen oder eben in Form von Mehl. Leider ist es mir in diesem Jahr noch nicht möglich gewesen, Kastanienmehl zu ergattern. Hast du vielleicht einen Tipp, wo ich noch schauen könnte?
    Deine Plätzchen sehen so lecker aus (und süß! Ich liebe Eichhörnchen!), dass ich am liebsten auch direkt los backen würde.

    Liebe Grüße
    Nika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nika,
      ich habe das Mehl hier im Bioladen gefunden. Die Plätzchen waren auch super lecker und ruck zuck aufgenascht ;)
      LG Kathrin

      Löschen
    2. Hallo Kathrin, dann muss ich noch mal ein paar Bioläden abklappern. Unser Reformhaus hatte es nämlich nicht, aber dann probiere ich es mal bei den größeren Bio-Supermärkten.

      LG
      Nika

      Löschen