Würziger Grünkohl-Kürbis-Topf

Februar 05, 2017


würziger Grünkohl-Kürbis-Topf, Grünkohl, Kürbis, Kichererbsen, Winterküche, Fleurcoquet


Was für eine Woche, dabei hat sie so gut gestartet. Erholt von einem bezaubernden Mädelstrip in Hamburg komme ich Sonntag nach Hause und mein Türmchen ist total ausgekühlt. Ist ja nicht so, als wenn die Heizung schon seid mehreren Wochen ärger macht, aber total ausgefallen war sie noch nicht. Nach einigen Telefonaten lief sie dann wieder am Abend....für so 2 Stunden. Das Ganze hat sich die Woche so durchgezogen und im Türmchen ist es einfach nicht mehr warm geworden. Wir können zum Glück ja noch ins neue zu Hause ausweichen, zwar eine Baustelle ohne Küche, aber dafür mit funktionierender Heizung. Meine armen Nachbarn leider nicht. Seid Freitag steht eine Notwärmepumpe zur Verfügung, macht das Türmchen zwar wärmer, aber nicht warm.


In Wochen wie diesen lernt man doch wieder, welchen Luxus wir haben, kommen nach Hause in eine warme, schöne Wohnung, dies werde ich auf jeden Fall wieder schätzen lernen, denn es ist nicht selbstverständlich.

Zum Glück kann man sich ja auch am Herd warm halten und so habe ich das letzte Beutelchen Grünkohl vom Acker zu einem würzigen Grünkohl-Kürbis-Topf verarbeitet.


Zutaten

Menge: 2 Personen

400 g Grünkohl (bereits abgezupft)
1 Butternutkürbis
275 g abgetropfte Kichererbsen (aus dem Glas)
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
3 TL Sumach
Salz


  1. Butternutkürbis schälen und entkernen. Anschließend in kleine Stücke schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und mit Salz würzen. Kürbis bei 200 °C für ca. 15-20 min in den Ofen geben.
  1. In der Zwischenzeit Knoblauchzehe schälen, klein hacken und in Olivenöl in einem großen Topf andünsten.
  1. Grünkohl und Kichererbsen hinzugeben und bei geringer Hitze ständig wenden.
  1. Zum Schluß Kürbis unterheben und mit Sumach und Salz kräftig würzen.


würziger Grünkohl-Kürbis-Topf, Grünkohl, Kürbis, Kichererbsen, Winterküche, Fleurcoquet


Wir werkeln heute weiter im neuen zu Hause rum, bis der Liebste zum Babypinkeln muss, denn etwas richtig, richtig Gutes hatte diese Woche auch: der Kleine von unseren liebsten Freunden ist am Freitag zur Welt gekommen!

Habt einen schönen Sonntag.

Eure

Kommentare:

  1. Ich liebe Kürbis, ich liebe Grünkohl und ich liebe Kichererbsen! Das scheint also ein PERFEKTES Rezept zu sein - die Fotos sind jedenfalls schon einmal hinreissend!

    Liebe GRüße,
    Renaade

    AntwortenLöschen